/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mediensynchronizität

Theorie und Anwendung bei Gruppenarbeit und Lernen
Zu finden in: Partizipation und Interaktion im virtuellen Seminar
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Gerhard SchwabeAs the number of available media increases, teachers and learners have to make a sound choice, which media should be used for what purpose. The paper presents the Theory of Media Synchronicity of Dennis and Valaccich and explores its potential contribution to group collaboration and learning. While the popular Media Richness Theory regards a thorough understanding of communication partners as sole problem to be solved by adequate media choice, the Theory of Media Synchronicity also includes the issues of group productivity. These problems become important when group sizes increases, as it is the case in traditional learning. The Theory of Media Synchronicity therefore has the potential to contribute to more informed media choice in learning, but very likely needs to be further developed to hold up to this promise. The paper includes specific conclusions for media choice in learning deduced form the general propositions of the Theory of Media Synchronicity.
Von Gerhard Schwabe im Text Mediensynchronizität

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
R. Daft, Alan R. Dennis, David H. Jonassen, R. Lengel, Jean Piaget, Gerhard Schwabe, Joseph S. Valacich

Begriffe
KB IB clear
CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, CSCWComputer-supported collaborative work, E-LearningE-Learning, Gruppenarbeitgroup work, Lernenlearning, media richness theorymedia richness theory, media synchronicity theorymedia synchronicity theory
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 5, 4, 7, 11, 5, 4, 5, 3, 17, 4, 8, 1213718121367
1995    Objekte der Gruppenarbeit (Gerhard Schwabe) 3300
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1984Information Richness Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (R. Daft, R. Lengel) 1, 1, 1, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2312588
1986Organizational information requirements, media richness and structural design Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (R. Daft, R. Lengel) 3100
1999   Rethinking Media Richness Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Alan R. Dennis, Joseph S. Valacich) 4, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 29421129

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Mediensynchronizität: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 75 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-01-13)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 22
Webzugriffe auf diesen Text 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017