/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Explaining Creativity

The Science of Human Innovation
R. Keith Sawyer ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Explaining Creativity is an accessible introduction to the latest scientific research on creativity. In the last 50 yearss, psychologists, anthropologists, and sociologists have increasingly studied creativity, and we now know more about creativity that at any point in history. Explaining Creativity considers not only arts like painting and writing, but also science, stage performance, and business innovation. Until about a decade ago, creativity researchers tended to focus on highly valued activities like fine art painting and Nobel prize winning science. Sawyer brings this research up to date by including movies, music videos, cartoons, videogames, hypertext fiction, and computer technology. For example, this is the first book on creativity to include studies of performance and improvisation. Sawyer draws on the latest research findings to show the importance of collaboration and context in all of these creative activities.
Today's science of creativity is interdisciplinary; in addition to psychological studies of creativity, Explaining Creativity includes research by anthropologists on creativity in non-Western cultures, and research by sociologists about the situations, contexts, and networks of creative activity. Explaining Creativity brings these approaches together within the sociocultural approach to creativity pioneered by Howard Becker, Mihaly Csikszentmihalyi and Howard Gardner. The sociocultural approach moves beyond the individual to consider the social and cultural contexts of creativity, emphasizing the role of collaboration and context in the creative process.
Von Klappentext im Buch Explaining Creativity (2006)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Mihaly Csikszentmihalyi, Howard Gardner

Begriffe
KB IB clear
Innovationinnovation, Kreativitätcreativity

iconVolltext dieses Dokuments

LokalExplaining Creativity: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3501 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Michele

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Explaining Creativitye--00195304454SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 5
Webzugriffe auf Dieses Buch 381622141322132112212212113312111112123112
2011201220132014201520162017