Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Lernplattformen und neue Unterrichtskultur

André Frey, Dominik Petko
Zu finden in: Lernplattformen in Schulen (Seite 53 bis 62), 2010  local secure 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

André FreyDominik PetkoAusgehend von den skizzierten theoretischen Diskussionen, beschäftigen sich die weiteren Ausführungen mit drei Fragestellungen.
  • In welchen Eigenschaften unterscheiden sich Lehrpersonen mit einer häufigeren Nutzung der Lernplattform educanet² von solchen mit einer weniger häufigen Nutzung?
  • Setzen Lehrpersonen, die sich verstärkt an konstruktivistischen Ideen orientieren, die Lernplattform häufiger ein als solche, die sich an eher traditionellen Unterrichtsideen orientieren?
  • Verwenden Lehrpersonen, die häufiger offene Unterrichtsformen praktizieren, die Lernplattform in einem stärkeren Maße als solche, die ein eher traditionelles Unterrichtsmuster praktizieren, und geschieht der Einsatz dabei zur Unterstützung dieser offenen Unterrichtsformen?
Zur Beantwortung dieser Fragen wurde eine Zufallsstichprobe von 1.380 Lehrpersonen, die educanet² in irgendeiner Form nutzen, mithilfe eines standardisierten Online-Fragebogens erhoben.
Von André Frey, Dominik Petko im Buch Lernplattformen in Schulen (2010) im Text Lernplattformen und neue Unterrichtskultur

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ronald E. Anderson, Henry Becker, Richard E. Clark, Christian Dalsgaard, Sharon Derry, Michael Kerres, Paul A. Kirschner, Gerald Knezek, Robert B. Kozma, Susanne Lajoie, Heinz Mandl, W. J. Pelgrum, Gabi Reinmann, John Sweller, Joke Voogt

Begriffe
KB IB clear
anchored instructionanchored instruction, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, cognitive flexibilitycognitive flexibility, educanet2, Interaktive Whiteboardsinteractive whiteboard, Konstruktivismusconstructivism, Lernenlearning, Lernplattform, problem-based learningproblem-based learning
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1993Computers as Cognitive Tools (Susanne Lajoie, Sharon Derry) 2, 5, 10, 2, 1, 7, 8, 5, 5, 3, 1, 61756582
1999 local secure web ICT and the Emerging Paradigm for Life-long Learning1, 2, 4, 6, 1, 1, 2, 7, 2, 1, 1, 61426229
2001Pädagogische Psychologie (A. Krapp, Bernd Weidenmann) 6, 4, 9, 8, 7, 9, 11, 6, 7, 10, 7, 129324121241
2002 local secure Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 26, 15, 18, 20, 30, 20, 28, 23, 26, 20, 21, 231724152313336
2003Technology, Innovation, and Educational Change (Robert B. Kozma) 27000
2009International Handbook of Information Technology in Primary and Secondary Education (Joke Voogt, Gerald Knezek) 8, 3, 10, 7, 6, 10, 20, 5, 13, 11, 5, 158121415704
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1994 local secure web How Exemplary Computer-Using Teachers Differ From Other Teachers (Henry Becker) 1, 2, 3, 3, 3, 3, 7, 7, 3, 5, 3, 8678693
2001 local secure Unterrichten und Lernumgebungen gestalten (Gabi Reinmann, Heinz Mandl) 8, 5, 8, 8, 7, 9, 20, 9, 7, 6, 9, 13511613700
2006 local secure web Social software (Christian Dalsgaard) 1, 2, 1, 1, 3, 4, 2, 5, 2, 2, 1, 74137503
2006 local secure web Why Minimal Guidance During Instruction Does Not Work (Paul A. Kirschner, John Sweller, Richard E. Clark) 4, 2, 5, 8, 6, 7, 12, 3, 1, 2, 2, 526215690
2006 local secure web Potenziale von Web 2.0 nutzen (Michael Kerres) 7, 6, 7, 7, 6, 10, 10, 8, 12, 5, 8, 114434111767

iconDieser Text  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalLernplattformen und neue Unterrichtskultur: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1506 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.