/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

People Can’t Drive You Crazy If You Don’t Give Them the Keys

Mike Bechtle , local secure 
Buchcover
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Januar 2020. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Strange as it may seem, other people are not nearly as committed to our happiness as we are. In fact, sometimes they seem like they're on a mission to make us miserable! There's always that one person. The one who hijacks your emotions and makes you crazy. The one who seems to thrive on drama. If you could just "fix" that person, everything would be better. But we can't fix other people--we can only make choices about ourselves. In this cut-to-the-chase book, communication expert Mike Bechtle shows readers that they don't have to be victims of other people's craziness. With commonsense wisdom and practical advice that can be implemented immediately, Bechtle gives readers a proven strategy to handle crazy people.
More than just offering a set of techniques, Bechtle offers a new perspective that will change readers' lives as they deal with those difficult people who just won't go away.
Von Klappentext im Buch People Can’t Drive You Crazy If You Don’t Give Them the Keys (2018)

icondieses Buch erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Beziehungrelation, Emotionenemotions, Kommunikationcommunication, Mensch

iconVolltext dieses Dokuments

LokalPeople Can’t Drive You Crazy If You Don’t Give Them the Keys: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 2857 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.