/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Einsatz von Speicherprogrammierbaren Steuerungen im Lernlabor Abenteuer Technik

Jens Gallenbacher, Dominik Heun, Kristin Rammelt
Zu finden in: INFOS 2013 Praxisband (Seite 41 bis 50), 2013    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Im Lernlabor Abenteuer Technik der Technischen Universität Darmstadt wurde ein neuer Workshop entwickelt. Mit Speicherprogrammierbaren Steuerungen wird eine Modellampel einer Kreuzung programmiert und durch spielerisches Durchlaufen verschiedener Situationen erprobt. Dieser Praxisbericht stellt das Konzept der Speicherprogrammierbaren Steuerungen dar und begründet den Mehrwert für den Einsatz in Schülerworkshops. Danach wird das Ampelmodell und das zugehörige Workshopkonzept vorgestellt. Das Konzept wurde bisher viermal erprobt. Die Erkenntnisse aus den Erprobungen werden zum Abschluss dargestellt.
Von Jens Gallenbacher, Dominik Heun, Kristin Rammelt im Konferenz-Band INFOS 2013 Praxisband (2013) im Text Einsatz von Speicherprogrammierbaren Steuerungen im Lernlabor Abenteuer Technik

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Hermann Puhlmann, Gerhard Röhner, Carsten Schulte

Begriffe
KB IB clear
Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Technik
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2007     Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule (Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) 4, 5, 7, 7, 7, 8, 3, 4, 8, 3, 11, 164336161162

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalEinsatz von Speicherprogrammierbaren Steuerungen im Lernlabor Abenteuer Technik: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 421 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 12
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 1611121212111414
201520162017