/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Lehrerbildung Informatik - Was ist zu tun?

Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Steffen FriedrichNorbert BreierTorsten BrindaAuf der INFOS 2009 fanden sich in einem Workshop mit dem Titel dieses Papiers Interessierte zusammen, die einen Arbeitskreis des Fachbereiches IAD der GI zu Belangen der Lehrerbildung Informatik initiieren möchten. In vier Teilgruppen wurden zun¨achst Problemfelder beschrieben, die die nachfolgende Arbeit des Arbeitskreises strukturieren sollen. Dieses Papier fasst die Ergebnisse des Workshops zusammen und mo¨chte damit die Diskussion zum Thema Lehrerbildung Informatik sowohl fu¨r die Forschung als auch fu¨r die Praxis ero¨ffnen.
Von Ira Diethelm, Lutz Hellmig, Steffen Friedrich, Norbert Breier, Torsten Brinda im Konferenz-Band Didaktik der Informatik - Möglichkeiten empirischer Forschungsmethoden und Perspektiven der Fachdidaktik im Text Lehrerbildung Informatik - Was ist zu tun? (2010)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Hermann Puhlmann, Gerhard Röhner, Carsten Schulte

Begriffe
KB IB clear
Informatikcomputer science, InformatiklehrerInnenbildung, informatische Bildung, LehrerInnen-Bildungteacher training
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2007     Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule (Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) 4, 5, 7, 7, 7, 8, 3, 4, 8, 3, 11, 164336161162

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Lehrerbildung Informatik - Was ist zu tun?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 103 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 1111
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 23314111112212111112111311234113212315134
2011201220132014201520162017