/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Computereinsatz im differenzierten Sprachunterricht der Grundschule

Franz Arenhövel
Zu finden in: Handbuch Grundschule und Computer (Seite 174 bis 181), 1996    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Ob der Computer schon in die Grundschule gehört, soll nicht Gegenstand dieses Erfahrungsberichtes sein. Wir haben uns 1989 für einen Einsatz entschieden. Diese Entscheidung haben wir nicht revidiert; im Gegenteil: Inzwischen verfügen wir über 20 Computer, die in den einzelnen Klassen stehen und die von den Kindern genutzt werden. Prüfstein für den Einsatz von Computern in der Grundschule war und ist die Frage, ob sie dazu beitragen, den Unterricht so zu gestalten, daß Lehrer und Schüler bei ihren Bemühungen um eine Schul- und Unterrichtsreform im Primarbereich unterstützt werden. Das heißt: Bietet der Computer im Sprachunterricht Vorteile gegenüber herkömmlichen Lehr- und Lernmitteln? Wir meinen ohne Einschränkung: Ja. Ich möchte das begründen durch drei Beispiele aus der Unterrichtspraxis.
Von Franz Arenhövel im Buch Handbuch Grundschule und Computer (1996) im Text Computereinsatz im differenzierten Sprachunterricht der Grundschule

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Kinderchildren, Primarschuleprimary school, Schuleschool, Unterricht

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Eltern, LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalComputereinsatz im differenzierten Sprachunterricht der Grundschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 538 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 6
Webzugriffe auf diesen Text 
200620072008200920102011201220132014201520162017