/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Die zwölf Gebote des Cyberspace

Der kleine Netz-Knigge
Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Täglich loggen sich Tausende von Menschen auf der Suche nach Informationen, Geld, Liebe oder Anerkennung, aus Zeitvertreib oder aufgrund handfester beruflicher Interessen in das globale Datennetz ein. Jetzt gibt es die 12 Gebote für die Mitglieder der Netz-Gemeinde und solche, die es werden wollen. Vom richtigen Aufsetzen einer E-Mail über den gepflegten Online-Ton bis zum verantwortungsvollen Flaming reicht diese Sammlung von Aphorismen und Geboten.
Von Klappentext im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 3. Werkzeuge statt Regeln (Seite 97 - 108)
  • 4. Cyberstilistik (Seite 109 - 126)
  • 5. Die Post ist da - Wie man E-Mail verfasst und damit umgeht (Seite 127)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, CyberspaceCyberspace, E-CommerceE-Commerce, E-Maile-mail, Gesetze des Digitalen, Internetinternet, SpamSpam, Telefon, User/BenutzerUser

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate im Buch

Sechstes Gebot des Cyberspace: Du sollst nicht stehlen
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Zweites Gebot des Cyberspace: Du sollst nicht langweilen
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Elftes Gebot des Cyberspace: Du sollst kein Bandbreitenhamster sein
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Viertes Gebot des Cyberspace: Sei weder grossmäulig noch kleinkariert
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Zwölftes Gebot des Cyberspace: Sei du selbst und lass es dir gut gehen.
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Achtes Gebot des Cyberspace: Du sollst nicht offen auf deinen Profit abzielen
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Erstes Gebot des Cyberspace: Sag offen, was du sagen willst, und zensiere nie.
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Drittes Gebot des Cyberspace: Du sollst ein hohes Signal-Rauschverhältnis halten
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Zehntes Gebot des Cyberspace: Du sollst nicht online Dein Liebesleben beschreiben.
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Siebtes Gebot des Cyberspace: Du sollst dem Netz geben, wenn Du vom Netz nehmen willst
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Fünftes Gebot des Cyberspace: Du sollst keine Droh-Mail an president@whitehouse.gov senden
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Neuntes Gebot des Cyberspace: Ehre Deinen Sysop und die anderen Netzgötter, auf dass deine Tage im Netz lange währen
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996)
Die Kunst der Formatierung gehört zum Basiswissen im Online-Diskurs, und für Schluderei in diesem Bereich gibt es keine Entschuldigung
Von Thomas Mandel, Gerhard Van der Leun Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Die zwölf Gebote des Cyberspace (1996) im Text Cyberstilistik auf Seite 115

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 01.01.1999)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Die zwölf Gebote des CyberspaceDPaperback--19973927901881SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Rules of the Net.E----Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 11
Verweise von diesem Buch 1251
Webzugriffe auf Dieses Buch 
1999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017