/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Souveräne gesellschaftliche Subjekte

Ziel der Medienpädagogik
Bernd Schorb, Fred Schell
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Januar 2023. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Umrisse einer Pädagogik des 21. Jahrhunderts im Kontext der DigitalisierungBernd Schorb und Fred Schell gehen in ihrem Beitrag näher auf die medienpädagogische Zielsetzung souveräner gesel l schaftlicher Subjekte ein: "Für eine Pädagogik, die die Subjekte befähigen will , individuell und kollektiv die Gesellschaft kritisch zu analysieren, zu gestalten und zu verändern, ist die Vermittlung dessen, was Digitalisierung beinhaltet essentiell, allein schon deshalb, weil diese in allen Lebensbereichen präsent ist." Während die Medien im Kapitalismus und in der Industrialisierung zu Massenmedien und Waren wurden, mit denen Einfluss auf die Meinungsbildung genommen werden kann, hat sich die Funktion von Medien seit der Digitalisierung zusätzlich dahingehend verändert, dass sie Wirklichkeit selbst schaffen und diese nicht nur reproduzieren, so Schorb und Schell. Die Durchdringung aller Lebensbereiche mit digitalen Medien ist im Bildungsbereich bisher noch nicht so stark ausgeprägt. Dies änderit sich. Corona-Pandemie und Digitalpakt stellen die Digitalisierung jedoch mehr als technisches Problem dar. Schorb und Schell plädieren dagegen für eine produktive Auseinandersetzung mit den technischen Möglichkeiten und deren Nutzung zur Verbesserung pädagogischer Vermittl ung. Dazu gehört auch, sich kritisch mit digitalen Anwendungen auseinanderzusetzen, die zur ökonomischen Verwertbarkeit entwickelt wurden. Ziel einer handlungsorientierten Medienpädagogik sei die Selbstständigkeit und Souveränität der gesellschaftlichen Subjekte.
Von Anja Bensinger-Stolze, Birgita Dusse im Buch Umrisse einer Pädagogik des 21. Jahrhunderts im Kontext der Digitalisierung (2022) im Text Vorwort

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Digitalisierung, Geisteswissenschaft, Gesellschaftsociety, Medienpädagogik, Naturwissenschaftnatural sciences, Ökonomieeconomy, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Subjektsubject, Wissenschaftscience

iconDieses Kapitel erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

Souveräne gesellschaftliche Subjekte: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1711 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Kapitel

Beat hat Dieses Kapitel erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Kapitel einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.