/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Mental Models

30 Thinking Tools that Separate the Average From the Exceptional. Improved Decision-Making, Logical Analysis, and Problem-Solving.
Peter Hollins , local 
Buchcover
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Mai 2021. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Mental models are like giving a treasure map to someone lost in the woods. They provide instant understanding, context, and most importantly, a path to the end destination. Now imagine having such a map for all problems and decisions in your life.
Battle information overwhelm, focus on what really matters, and make complex decisions with speed and confidence.
Mental Models: 30 Thinking Tools sheds light on true intelligence: it's not about knowledge and knowing the capitals of all the countries in the world. It's about how you think, and each mental model is a specific framework on how to think smart and with insight. You can approach the world by trying to analyze each piece of information separately, or you can learn mental models that do the work for you.
Von Klappentext im Buch Mental Models (2019)

icondieses Buch erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Denkenthinking, Modellemodel, Ockhams RazorOckhams Razor, Regression, Sturgeon's Law

iconVolltext dieses Dokuments

LokalMental Models: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 1061 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN     
Mental ModelsD--01093915684SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.