/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

GeekGeek

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconDefinitionen

Christopher LockeBezeichnung für einen - eventuell etwas verschrobenen- Computerexperten.
Von Christopher Locke im Buch Das Cluetrain Manifest (2000) im Text Endzeitstimmung in einer vernetzten Welt
Paul GlenIn short, geeks are the highly intelligent, usually introverted, extremely valuable, independent-minded, hard-to-find, difficult-to-keep technology workers who are essential to the future of your company.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text Geeks, Leadership, and Geek Leadership auf Seite 5
Paul GlenGeeks are the knowledge workers who specialize in the creation, maintenance, or support of high technology. They have Job titles like programmer, product manager, project manager, quality assurance engineer, System designer, System architect, program manager, technical writer, help desk technician, deployment specialist, trainer, network manager, Web designer, database administrator, desktop support technician, or telecommunications specialist. Some of them may carry titles like chief Information officer (CIO), chief knowledge officer (CKO), chief technical officer (CTO), development director, operations managet, and, on rare occasions, chief executive officer (CEO).
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text Geeks, Leadership, and Geek Leadership auf Seite 4

iconBemerkungen

Paul GlenAs a group, they are most resistant to leadership yet may be more in need of it than any other group of employees.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text Geeks, Leadership, and Geek Leadership auf Seite 21
Paul GlenGeeks deliver most of their value through thought, not behavior, so eliminating thought from the work reduces the value.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text The Nature of Geekwork auf Seite 64
Let's face it: programmers want to program, they don't want to do their laundry. So we make it easy for them to do both.
Von Erich Schmidt, Hal Varian Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt in der Zeitschrift The Knowledge Revolution (2005) im Text Google: Ten Golden Rules
Paul GlenFor geeks, meetings don't conform to the problem-solution model of work. A meeting can't be clearly identified as solving a particular problem, so it must be a waste.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text The Essential Geek auf Seite 30
Gunter DueckBei IBM gehe ich mit diesen Gedanken hausieren. Manager dieser Welt! Bitte, bitte: Lobt die Techies und Geeks und Freaks am Computer nicht! Versteht sie. So sehr viel mehr wird von euch verlangt!
Von Gunter Dueck im Buch Topothesie (2004) im Text Die Wohlgestaltung des wahren Menschen auf Seite 325
Paul GlenFor geeks, the mental tool that organizes almost every situation is the problem-solution model. When confronted with almost any Situation, the initial response is to seek out the problem and then find the solution.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text The Essential Geek auf Seite 29
Paul GlenGeeks have become among the most important human resources within almost every organization. As the technology they supply and support has become indispensable to almost every function of a Company, geeks themselves have become indispensable too.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text Geeks, Leadership, and Geek Leadership auf Seite 6
Paul GlenGeeks are notoriously resistant to authority bestowed from outside and generally reject official hierarchies. They tend to build their own based on those values that they hold dear: knowledge and meritocracy. The more technical knowledge one possesses and the more capable one is of applying that knowledge, the higher is that person's social status.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text Groups of Geeks auf Seite 53
Paul GlenTo some managers, walking into the IT department feels almost like walking into a foreign country where they don't speak the language and are baffled by the culture. For geeks. the business environment is similarly mysterious. They often struggle with understanding the culture of other groups, the needs of users, and the interests of man' agers and leaders. They find the values and behaviors of nontech' nical people to be just as confusing as others find theirs.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text Geeks, Leadership, and Geek Leadership auf Seite 21
Scott AdamsZum Glück haben Ingenieure einen Trumpf im Ärmel: Sie gelten allgemein als erlesenes Heiratsmaterial. Sie sind intelligent, zuverlässig und ehrlich, haben eine Stelle und machen sich im Haus nützlich. Zwar wären viele normale Menschen lieber nicht mit einem Ingenieur befreundet, aber die meisten drängt es danach, sich mit ihnen zu paaren, um technisch begabte Kinder zu zeugen, die schon lange vor dem Verlust ihrer Jungfräulichkeit hochbezahlte Jobs haben werden.
Von Scott Adams im Buch Das Dilbert-Prinzip (1996) im Text Von Ingenieuren, Wissenschaftlern, Programmierern und anderen seltsamen Menschen auf Seite 184
Scott AdamsIngenieure hören übrigens, wie Maschinen zu ihnen sprechen. Im Rattern eines Automotors hören sie die spöttische Bemerkung: "Ich wette, du kriegst mich nicht." Der Computer summt anerkennend, wenn der Ingenieur etwas besonders Elegantes programmiert hat. Der Toaster sagt "Noch nicht, noch nicht, noch nicht", bis der Toast herausspringt. Ein von Maschinen umgebener Ingenieur ist nie einsam und wird von ihnen nie nach seiner äußeren Erscheinung beurteilt. Er und die Maschinen sind Freunde.
Von Scott Adams im Buch Das Dilbert-Prinzip (1996) im Text Von Ingenieuren, Wissenschaftlern, Programmierern und anderen seltsamen Menschen auf Seite 196
Paul GlenWhy do we need a special book devoted only to geeks when bookstore shelves are groaning under the weight of leadership books already? In part because many of those books make the point implicitly or explicitly that whom you are leading is essentially irrelevant and that effective leaders can lead anyone. But leading geeks is, in fact, different from leading others. There are three distinct reasons to look at geek leadership differently from more traditional approaches:
  • Geeks are different from other people.
  • Geekwork is different from other work.
  • Power is useless with geeks.
Von Paul Glen im Buch Leading Geeks (2003) im Text Geeks, Leadership, and Geek Leadership auf Seite 11

iconVerwandte Objeke


Aussagen
Geeks halten sich für Ausnahmen, die sich nicht an die üblichen Regeln halten müssen
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Sitzung, Ambiguitätstoleranz, Managementmanagement, Netzneutralitätnet neutrality, Kreativitätcreativity
icon
Verwandte Aussagen
Innovation bedingt Geeksinnovation implies geeks
Geeks lieben Problemegeeks love problems
Geeks hassen Sitzungengeeks hate meetings
Geeks hassen dress codesgeeks hate dress codes
Geeks hassen Buchhaltung
Beat Doebeli Honegger ist ein Geek
Geeks hassen Management
Geeks hassen Hierarchien

iconHäufig erwähnende Personen

Paul Glen Paul
Glen

iconHäufig co-zitierte Personen

Helen Forgasz Helen
Forgasz
Annemieke Craig Annemieke
Craig
Catherine Lang Catherine
Lang
Julie Fisher Julie
Fisher

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon3 Einträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconExterne Links

Auf dem WWW How NOT to lead geeks: Blogeintrag bei Alexander Kjerulf ( WWW: Link OK 2017-02-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Geek 3185314311653222322222265
Webzugriffe auf Geek 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017