/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Beziehung, symmetrische

Diese Seite wurde seit 8 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

Beziehung, symmetrische, symmetrische Beziehung

iconDefinitionen

Friedemann Schulz von ThunSymmetrisch ist eine Beziehung dann, wenn beide Partner dem anderen gegenüber das gleiche Verhalten zeigen können. Etwa wenn beide Vorschläge machen, den anderen kritisieren, ihm Ratschläge geben können.
Von Friedemann Schulz von Thun im Buch Miteinander Reden 1 (1981) im Text Die Beziehungsseite der Nachricht auf Seite 181

iconBemerkungen

Paul WatzlawickJanet H. BeavinDon D. Jackson5. Metakommunikatives Axiom: Zwischenmenschliche Kommunikationsabläufe sind entweder symmetrisch oder komplementär, je nachdem, ob die Beziehung zwischen den Partnern auf Gleichheit oder Unterschiedlichkeit beruht.
Von Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson im Buch Menschliche Kommunikation (1967) im Text Pragmatische Axiome - ein Definitionsversuch auf Seite 70
Paul WatzlawickJanet H. BeavinDon D. JacksonSymmetrische Beziehungen zeichnen sich also durch das Streben nach Gleichheit und Verminderung von Unterschieden zwischen den Partnern aus, während komplementäre Interaktion auf sich gegenseitig ergänzenden Unterschiedlichkeiten basieren.
Von Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson im Buch Menschliche Kommunikation (1967) im Text Pragmatische Axiome - ein Definitionsversuch auf Seite 69
Paul WatzlawickJanet H. BeavinDon D. JacksonUm einem häufigen Missverständnis vorzubeugen, kann nicht eindrücklich genug darauf verwiesen werden, dass Symmetrie und Komplementarität nichts mit Werturteilen wie 'gut' oder 'schlecht', 'normal' oder 'abnormal' und dergleichen zu tun haben.
Von Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson im Buch Menschliche Kommunikation (1967) im Text Gestörte Kommunikation auf Seite 103

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Beziehung, komplementäre, Interpunktion, Analoge Kommunikation, Beziehung, metakomplementäre, Digitale Kommunikation

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Beziehung, symmetrische 41342336
Webzugriffe auf Beziehung, symmetrische 
19981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017