/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Eine Datenpolitik des Vertrauens für Fortschritt und Innovation

economosuisse
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Dachverband der Schweizer Wirtschaft skizziert, wie eine künftige Datenpolitik in der Schweiz aussehen soll. Keine Gesetze auf Vorrat und mehr Selbstregulierung lauten die Forderungen.
Von Klappentext im Text Economiesuisse wünscht sich eine liberale Datenpolitik für die Schweiz (2018)

iconBemerkungen

Wunschkatalog eines Wirtschaftvertreters
Von Giorgio V. Müller im Text Economiesuisse wünscht sich eine liberale Datenpolitik für die Schweiz (2018)
Economiesuisse hat plötzlich etwas gegen Privateigentum. Das Motiv ist klar.
Von Klappentext im Text Der digitale Verteilkampf hat begonnen (2018) auf Seite 13
Das neue Positionspapier von Econonomiesuisse könnte direkt von Anwälten aus dem Silicon Valley geschrieben worden sein.
Von Adrienne Fichter im Text Ein unschweizerisches Papier (2018)
Wie knapp vor der Klippe steht eigentlich der grösste Unternehmerverband des Landes, Economiesuisse, wenn er einen Angriff auf das Privateigentum lanciert?
Von Hannes Grassegger im Text Der digitale Verteilkampf hat begonnen (2018)
Kurz zusammengefasst: Das neue Positionspapier könnte direkt aus der Feder von Colin Stretch, Kent Walker, Richard Salgado und Sean Edgett stammen – den Chefjuristen von Facebook, Google und Twitter.
Von Adrienne Fichter im Text Ein unschweizerisches Papier (2018)
Economiesuisse hatte es anscheinend eilig. In einem vor Unklarheiten und unausgeführten Argumenten strotzenden Thesenpapier zur Datenpolitik listet der Verband neun «Forderungen und Handlungsfelder» auf.
Von Hannes Grassegger im Text Der digitale Verteilkampf hat begonnen (2018)
Es sei ein «Wunschkatalog eines Wirtschaftvertreters»: Wenn selbst die NZZ eine solch spitze Bemerkung zur neuesten Publikation des grössten Wirtschaftsdachverbands macht, dann muss es sich wirklich um ein radikales Papier handeln. Gemeint ist das neue Dossier «Eine Datenpolitik des Vertrauens für Fortschritt und Innovation» von Economiesuisse.
Von Adrienne Fichter im Text Ein unschweizerisches Papier (2018)
Dass die NZZ den Economiesuisse-Vorschlag «liberal» nennt, ist ein frappanter Fehlgriff. Eigentum ist der zentrale Pfeiler des Liberalismus. Und in Wahrheit weht der Wind in Richtung echter Märkte. Das Europäische Datenschutzrecht steuert darauf zu – und, so muss Economiesuisse selber zugeben, entwickelten sich derzeit neuartige technische «Formen der Ausübung von Besitz und Eigentum».
Von Hannes Grassegger im Text Der digitale Verteilkampf hat begonnen (2018)
In einer Zeit, in der selbst das liberale Washington die Schrauben der Plattformgiganten anzieht, in der Parlamente ihre Kampagnengesetze für das Internet anpassen und in der selbst der Technologiekonzern Microsoft eine «Genfer Konvention der digitalen Bürgerrechte» mit staatlicher Hilfe ausruft, wirkt das Papier wie aus einer anderen Zeit. Als ob man die letzten vier Jahre im Winterschlaf verbracht hätte.
Von Adrienne Fichter im Text Ein unschweizerisches Papier (2018)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Marcus Hassler, Erich Herzog, Simon Schärer, Stephan Sigrist, Roger Wehrli

Begriffe
KB IB clear
blockchain, Datendata, Dateneigentum, Datenportabilität, Datenschutz, Digitalisierung, Geschäftsmodellbusiness model, Gesellschaftsociety, Innovationinnovation, Persönlichkeitsrecht, Politikpolitics, SchweizSwitzerland, Sicherheitsecurity, Urheberrecht, Vertrauentrust, Wirtschafteconomy, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2017    Zukunft digitale Schweiz (Erich Herzog, Roger Wehrli, Marcus Hassler, Simon Schärer, Stephan Sigrist) 7, 3, 4, 5, 2, 2, 4, 1, 1, 2, 2, 2319293

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
bitcoin

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon3 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.