/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Postman-Regel 1: Jede neue Technologie hat Vor- und Nachteile

Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Neil PostmanThe first idea is that all technological change is a trade-off. I like to call it a Faustian bargain. Technology giveth and technology taketh away. This means that for every advantage a new technology offers, there is always a corresponding disadvantage. The disadvantage may exceed in importance the advantage, or the advantage may well be worth the cost.
Von Neil Postman im Text Five Things We Need to Know About Technological Change (1998)

iconBemerkungen

Neil PostmanNow, this may seem to be a rather obvious idea, but you would be surprised at how many people believe that new technologies are unmixed blessings.
Von Neil Postman im Text Five Things We Need to Know About Technological Change (1998)
Neil PostmanEs ist zweifelhaft, ob sich eine einzige Technologie finden ließe, die nicht im Zuge der Lösung eines alten Problems neue Probleme geschaffen hat.
Von Neil Postman im Buch Die zweite Aufklärung (1999) im Text Technologie auf Seite 62
Neil PostmanPerhaps the best way I can express this idea is to say that the question, "What will a new technology do?" is no more important than the question, "What will a new technology undo?" Indeed, the latter question is more important, precisely because it is asked so infrequently.
Von Neil Postman im Text Five Things We Need to Know About Technological Change (1998)
Hartmut von HentigImmer hat sich der Mensch zur Lösung seiner Probleme der Hilfe von Werkzeug bedient. Das zeichnet ihn aus. Immer ist ihm etwas Neues eingefallen. Immer hat dieses Neue auch neue Folgen gehabt, die um so weniger zu erkennen waren, je heftiger er die Lösung seines Problems suchte und je treffender diese war.
Von Hartmut von Hentig im Buch Die Schule neu denken (1993) im Text Schwierige Veränderungen auf Seite 71
Kathrin PassigSascha LoboFür Optimisten bedeutet das: Technik hat nicht nur technische Voraussetzungen und technische Folgen, sie hat auch soziale und ethische Aspekte. Nicht alle Veränderungen sind automatisch Verbesserungen. Es ist kein Verrat an der technikfreundlichen Position, die weniger erfreulichen Seiten der Digitalisierung zur Kenntnis zu nehmen, sich mit ihnen auseinanderzusetzen und respektvoll mit Skeptikern umzugehen. Selbst dann, wenn die Argumente dieser Skeptiker eher geringe Technikkenntnis verraten.
Für Skeptiker bedeutet es: Nicht alle von Technik geprägten Veränderungen sind automatisch Verschlechterungen. Und sie bestehen nicht nur daraus, dass etwas auf herzlose, mechanische Weise schneller, billiger oder einfacher wird. Es ist kein Verrat an der skeptischen Position, positive Folgen der Digitalisierung für das menschliche Zusammenleben zur Kenntnis zu nehmen und die Auseinandersetzung mit Optimisten zu suchen. Auch dann, wenn die Argumente dieser Optimisten naiv und ahistorisch erscheinen mögen.
Von Kathrin Passig, Sascha Lobo im Buch Internet - Segen oder Fluch (2012) im Text Null oder Eins? - Ja. auf Seite 28
Kranzberg’s First Law helps to clarify this situation: technology is neither good nor bad - nor is it neutral. At the risk of spoiling its Zenlike nature, let me propose an interpretation: a technology isn’t inherently good or bad, but it will have an impact, which is why it’s not neutral. Almost every applied technology has impact, and that impact will have a good side and a bad side. When you think of transportation technologies, for example, do you think of how they enable a delightful vacation or get the family back together during the holidays - or do you think of traffic jams and pollution? Are books a source of wisdom and spirituality or a way to distribute pornography and hate? Do you applaud medical technology for curing plagues or deplore transportation technology for spreading them? Does encrypted e-mail keep honest people safe from criminals or criminals safe from the police? Are plastics durable conveniences or everlasting pollutants? Counterfeiting comes with money, obscene phone calls come with the telephone, spam comes with e-mail, and pornography comes with the Internet. Every law creates an outlaw. 4
Von Bob Seidensticker im Buch FutureHype (2006) im Text The Birthday Present Syndrome

iconVerwandte Begriffe


Begriffe
Technologietechnology

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 11143491
Webzugriffe auf diese Aussage 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017