/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Teaching and learning literacy skills in a digital world

Zu finden in: 21st‑Century Readers (Seite 119 bis 135), 2021 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

OECD Organisation for Economic Co-operation and DevelopmentThis chapter discusses how teachers’ stimulation of students’ reading engagement has changed in the last years and its association with students’ reading enjoyment and performance. This chapter also focuses on the relationship between the type and length of texts used for teaching, learning and reading performance, and how schools are using digital devices to leverage the potential of technology.
Von OECD Organisation for Economic Co-operation and Development im Buch 21st‑Century Readers (2021) im Text Teaching and learning literacy skills in a digital world

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Digitalisierung, LehrerInteacher, Lernenlearning, Lesekompetenz, PISA 2018, PISA-StudienPISA studies, Schuleschool

iconDieses Kapitel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Eltern, Kinder, Schweiz, Unterricht

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

Teaching and learning literacy skills in a digital world: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 450 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Kapitel

Beat hat Dieses Kapitel während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Kapitel einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.