/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Anforderungen an die Hochschulen der Zukunft aus der Sicht der Unternehmen

Elisabeth Schinwald
Zu finden in: Hochschule der Zukunft (Seite 291 bis 299), 2017    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Von den verschiedenen Perspektiven, aus denen das Thema 'zukunftsorientierte Gestaltung von Hochschulen und Hochschulunterricht' beleuchtet werden soll, trägt dieser Beitrag die Sicht einer Personal- und HR-Verantwortlichen bei. Der Abschluss des Studiums der Autorin liegt mehr als ein Jahrzehnt zurück. In diesen Jahren hat sich vieles an den Hochschulen getan, zum einen wurden durch den Bologna-Prozess die meisten Studiengänge auf Bachelor und Master umgestellt und zum anderen hat sich das Angebot an Studienmöglichkeiten vervielfacht. Mittlerweile bieten 22 öffentliche Universitäten und 21 Fachhochschulen rund 1.400 Studien/-gänge an.
Dieser Beitrag soll die Anforderungen, Erwartungen und Wünsche an Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus Unternehmenssicht beisteuern.
Von Elisabeth Schinwald im Buch Hochschule der Zukunft (2017) im Text Anforderungen an die Hochschulen der Zukunft aus der Sicht der Unternehmen

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bologna-Reform, Fachhochschuleuniversity for applied science, Hochschulehigher education institution, Universitätuniversity, Unternehmencompany, Zukunftfuture

iconTagcloud

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Anforderungen an die Hochschulen der Zukunft aus der Sicht der Unternehmen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 295 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.