/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Aussagen

GMLS-Chatbots sind die neuen Suchmaschinen

iconBemerkungen

Textgeneratoren wie Chat GPT dürften immer ausgefeilter werden. Sie könnten sogar Suchmaschinen wie Google bis zu einem gewissen Grad ablösen. Denn die Chatbots liefern direkte Antworten auf gestellte Fragen, ohne Verweis auf Websites.
Von Joachim Laukenmann im Text Wer hats geschrieben? (2023) auf Seite  32
Even if Google perfects chat bots, it must tackle another issue: Does this technology cannibalize the company’s lucrative search ads? If a chat bot is responding to queries with tight sentences, there is less reason for people to click on advertising links.
Von Nico Grant, Cade Metz im Text New Chat Bot Is a ‘Code Red’ for Google’s Search Business (2022)
For more than 20 years, the Google search engine has served as the world’s primary gateway to the internet. But with a new kind of chat bot technology poised to reinvent or even replace traditional search engines, Google could face the first serious threat to its main search business.
Von Nico Grant, Cade Metz im Text New Chat Bot Is a ‘Code Red’ for Google’s Search Business (2022)
Die Kombination aus einem Suchmaschinen-Index und einem Chatbot verspricht, die seit zwanzig Jahren gleich aufgebauten Ergebnisseiten von Suchdiensten über Bord zu werfen. Statt einer Linkliste liefern KI-Suchmaschinen maßgeschneiderte, ausformulierte Antworten. Außer Microsoft bauen auch mehrere Start-ups an solche KI-Suchen.
Von Jo Bager im Text Die KI-volution (2023)
Sascha LoboUnd hier darf man vermuten, warum eine Technologie wie ChatGPT so gefährlich für die klassische Suche werden kann: Sie wird als eine Art künstliche Person und Gesprächspartner wahrgenommen, nicht als Datenbank. Dadurch sinken die Hemmungen, sehr persönliche Daten preiszugeben, wodurch wiederum die Suchergebnisse noch viel besser werden können.
Von Sascha Lobo im Text Das Ende von Google, wie wir es kannten (2022)
Ich verstehe, dass man auf die Idee kommt. Die übliche Web-Suche mit ihrer Liste der Links, das ist Arbeit. Bei einem Chatbot fühlt es sich so an, als könnte man einfach eine Frage eintippen und direkt eine Antwort bekommen. Wer Chat-GPT ausprobiert, fragt vielleicht etwas im eigenen Fachgebiet und staunt über die toll formulierte Antwort. Aber normalerweise suchen wir im Netz nach Dingen, die wir noch nicht wissen. Dann brauchen wir nicht einen Absatz, der plausibel klingt, sondern eine vertrauenswürdige Quelle.
Von Emily M. Bender im Text «Ein Chatbot kann nicht logisch denken» (2023)
First, LLMs will reduce complexity. And for somewhat obvious reasons: the world of open source shares a massive collection of solutions to common messy problems in programming languages and API usage, and so for the past two decades of the internet, the problem hasn’t been so much about solving those problems, but finding the solutions that someone has already written down. This was what enabled the explosive popularity of Stack Overflow and the decades of research on code search. LLM-driven code synthesis will be, and already are to an extent, better search engines for finding those solutions (albeit without giving anyone credit). This future will be a slightly better one for programmers, just like better documentation and better search has always been. It will make it easier to find the useful design patterns amidst an infinite space of wrong answers.
Von Amy J. Ko im Text Large language models will change programming... a little (2023)

icon12 Vorträge von Beat mit Bezug

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese SVG-Grafik fensterfüllend anzeigen

iconZeitleiste

icon13 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.