/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Medienkunst als Medienbildungsraum an der Schnittstelle von Wissenschaft und Öffentlichkeit

Daniela Küllertz
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Heidi SchelhoweDaniela Küllertz verdeutlicht am Beispiel des medienkünstlerischen Umgangs mit Wissenschaft, welche Artikulations- und Re exionsoptionen in einem künstlerischen Medienbildungsraum eröffnet werden – „Medienkunst als Medienbildungsraum an der Schnittstelle von Wissenschaft und Öffentlichkeit“. Küllertz stellt drei Medienkunstprojekte vor – Bio Art, Nanomandala und Six Appartments – und verdeutlicht, wie durch eine medienspezi sche „prägnanzbildende Unbestimmtheit“ eine Basis für Dialog und veränderte selbst- und weltkonstitutive Sinnbezüge geschaffen werden kann.
Von Petra Grell, Winfried Marotzki, Heidi Schelhowe im Buch Neue digitale Kultur- und Bildungsräume (2009) im Text Einleitung
Das Leben in modernen Gesellschaften ist von einer Vielzahl entscheidungsoffener, aber zum Teil existenziell folgenreicher Handlungsmöglichkeiten bestimmt. So kann man sich etwa vor einer Geburt entscheiden, ob die Stammzellen aus dem Blut der Nabelschnur entnommen werden sollen, um sie entweder für Forschungszwecke zur Verfügung zu stellen oder einfrieren zu lassen, damit zu einem unbestimmten Zeitpunkt unter veränderten biotechnologischen Bedingungen darauf zurückgegriffen werden kann. Die gesamte Biografie des Menschen ist in der Moderne von zahlreichen (teilweise stellvertretenden) Entscheidungssituationen geprägt, von Fragen medizinischer Behandlung wie etwa Impfung im Säuglingsalter bis hin zur Entscheidung für eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht oder Fragen lebensverlängernder medizinischer Maßnahmen im höheren Alter. Wissenschaftliches Wissen - sei es naturwissenschaftlich- technisches oder geistes- und sozialwissenschaftliches Wissen - spielt für solche Entscheidungssituationen zunehmend eine relevante Rolle.
Von Daniela Küllertz im Buch Neue digitale Kultur- und Bildungsräume (2009) im Text Medienkunst als Medienbildungsraum an der Schnittstelle von Wissenschaft und Öffentlichkeit

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Kunst, Medien, Medienbildung, Naturwissenschaft, Sozialwissenschaft

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalMedienkunst als Medienbildungsraum an der Schnittstelle von Wissenschaft und Öffentlichkeit: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 178 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 7
Verweise von diesem Text 6
Webzugriffe auf diesen Text 1112735231111441311311211351142234322312533261221111412122
2010201120122013201420152016