/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Themenzentrierte aktive Medienarbeit

ein Ansatz zur Förderung der politischen Beteiligung Jugendlicher
Maren Würfel, Susanne von Holten
Zu finden in: Jahrbuch Medienpädagogik 7, 2008   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Seit längerem wird von politischen und gesellschaftlichen Akteuren ein Bild von der unpolitischen Jugend gezeichnet und die Politikverdrossenheit Jugendlicher beklagt. Belegt wird dies unter anderem mit Ergebnissen von Shell-Studien (z.B. Shell Deutschland Holding 2006 Deutsche Shell 2002), die seit Jahren ein rückläufiges Politikinteresse bei der jungen Generation diagnostizieren. 2002 erreichte dies seinen (vorläufigen) Tiefpunkt als sich lediglich 34 Prozent der Jugendlichen selbst als politisch interessiert bezeichneten. Auch wenn die Werte für 2006 wieder leicht gestiegen sind, ist eine echte Trendwende wohl nicht in Sicht (vgl. <cite>Schneekloth 2006</cite>). Das diagnostizierte geringe Politikinteresse wird vielfach als Indikator für die Distanzierung Jugendlicher zur Demokratie, den demokratischen Institutionen sowie den politischen Spielregeln in einem demokratischen System interpretiert. Dem ist zumindest dahingehend zuzustimmen, dass ein geringes Interesse an Politik und den Institutionen der politischen Willensbildung für die gesamtgesellschaftliche Konsensbildung und damit die politische Handlungsfähigkeit nicht zuträglich ist. Das demokratische System — soll es seinem Sinn entsprechend funktionstüchtig sein — könnte mit einer misslungenen Integration der jungen Generation zunehmend seine Basis und damit seine Legitimation verlieren. Dem steht entgegen, dass auf Seiten der Jugendlichen wohl weniger eine Politikverdrossenheit und Distanz zur Demokratie besteht, sondern eher eine Verdrossenheit gegenüber PolitikerInnen und Parteien, gegenüber der offiziellen Politik und den bestehenden realpolitischen Verfahrensweisen (vgl. Hurrelmann et al. 2006; Burdewick 2003).
Von Maren Würfel, Susanne von Holten im Buch Jahrbuch Medienpädagogik 7 (2008) im Text Themenzentrierte aktive Medienarbeit

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Demokratiedemocracy, Deutschlandgermany, Gesellschaftsociety, Politikpolitics, Politische Bildung

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Themenzentrierte aktive Medienarbeit: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 117 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 7
Webzugriffe auf dieses Kapitel 221152512151262124121114111113121214311352215124332123216121124
20102011201220132014201520162017