/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Dieses Spiel geht nur zu zweit

Buchcover
Diese Seite wurde seit 14 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Aus dem Inhalt: Als Only Two can play This Game Anfang der 70er zum ersten Mal in Großbritannien und Amerika erschien, konnten sich die Buchhändler nicht entscheiden, wo sie es einordnen sollten. Einige stellten es ins Philosophieregal, andere zur Lyrik, einige sortierten es zusammen mit technischen Büchern zur Psychologie, und wieder andere ordneten es gar der Belletristik zu. Das Buch geht von einer nacherzählten Liebesaffäre mit einer Studentin aus, die glückselig beginnt und tragisch endet, wobei klar wird, daß die geistigen Unterschiede der Beteiligten noch größer als die körperlichen sind. Es stellt sich heraus, daß diese den kulturellen Unterschieden zwischen Ost und West entsprechen, die zu ignorieren und zu vergessen uns die westliche Wissenschaft systematisch verleitete. Die westliche Zivilisation, so der Autor, gründet sich auf einer doppelten Degradierung des weiblichen Geschlechts: in der Religion durch das Jüdische Christentum und in der Wissenschaft durch den homosexuellen Klassizismus der Alt-Griechen. Versuche von Frauen, das Gleichgewicht wiederherzustellen, führen oft dazu, daß sie noch tiefer in die Männer-Falle tappen, indem sie eher die männlichen Werte zu kopieren versuchen statt die wirklichen, völlig anderen weiblichen Werte wieder zu entdecken und zu entwickeln, die unsere Kultur verloren hat. Spencer-Brown behauptet, daß die Dominanz der männlichen Voreingenommenheit zur Verwertung von Teilinteressen führt, die keine Rücksicht darauf nehmen, welchen Schaden sie damit dem Gesamtsystem zufügen. Und seine Voraussagen darüber, wie dies enden könnte, scheinen sich bereits zu bewahrheiten. Fortschreitende globale Erwärmung ist inzwischen eine Tatsache, neue tödliche und in absehbarer Zeit nicht heilbare Krankheiten breiten sich aus, und kriminelle Gewalt gerät in den Großstädten zusehends außer Kontrolle. Die Frage ist: Schaffen es Menschen, rechtzeitig ein ausreichendes Bewußtsein ihrer eigentlichen Natur zu entwickeln, um die Menschheit davor zu bewahren, zu einer ausgestorbenen oder zweitrangigen Spezies und - wie die Dinosaurier - zu einer der heldenhaftesten Pleiten der Evolution zu werden? - Die Lösung, die der Autor präsentiert, ist radikal und unerwartet.
Von Klappentext im Buch Dieses Spiel geht nur zu zweit

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Gesellschaftsociety, Liebelove, Religionreligion

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Dieses Spiel geht nur zu zweitD--119943890942881SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Only Two can play This GameE--0-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 3
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017