/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Was ist Digitalisierungskritik?

Eine Heuristik
Markus Bohlmann
Zu finden in: Bildung - Philosophie - Digitalisierung (Seite 45 bis 63), 2022 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Septämber 2022. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Bildung - Philosophie - DigitalisierungDie Digitalisierung hat zur Konsolidierung der sozialen Bewegungen beigetragen, die heute aber wiederum wesentlich prägen, was unter Kritik und damit unter Digitalisierungskritik verstanden werden kann. Die Wechselwirkung zwischen der Digitalisierung und der Kritikfunktion sozialer Bewegungen hat zu negativen Effekten der Kritik geführt, wie sie sich in Filter-Bubbles und Echokammern, sozialer Isolation und Hikikomori, Shitstorms und Social Shaming zeigen. Eine Heuristik für Digitalisierungskritik sollte also nur solche Modelle finden, die diese Effekte nicht noch verstärken. Aus diesen Überlegungen ergibt sich diese normative Definition: Digitalisierungskritik für den Bildungskontext ist eine konflikthafte soziale Praxis in Bezug auf die Digitalisierung mit dem Ziel der gesellschaftlichen Inklusion (1); sie findet aktiv und sozial und damit auch in den digitalen Medien selbst statt (2); sie beinhaltet die kritische Reflexion auf ihren eigenen Modus und artikuliert sich in Form einer Argumentation (3); sie bietet eine mit Kritischem Denken argumentationstheoretisch prüfbare Struktur, deren diskutierbare Positionen reale Interessen in der Digitalisierung zeigen (4).
Von Markus Bohlmann im Buch Bildung - Philosophie - Digitalisierung (2022) im Text Was ist Digitalisierungskritik?

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Armin Nassehi, Platon, Felix Stalder

Begriffe
KB IB clear
Denkenthinking, Digitalisierung, Filterblase, Gesellschaftsociety, Medienmedia, shitstormshitstorm
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
  Der Staat (Platon) 5100
  Theaitetos (Platon) 3000
2016  local  Kultur der Digitalität (Felix Stalder) 13, 13, 14, 20, 14, 27, 2, 1, 7, 5, 1, 6, 294932629
2019 local  Muster (Armin Nassehi) 10, 10, 10, 8, 14, 16, 1, 4, 3, 1, 3, 124691550

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Was ist Digitalisierungskritik? Eine Heuristik: Artikel als Volltext @ Springer (lokal: PDF, 316 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel

Beat hat Dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.