/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Konnektivität, Netzwerk und Fluss

Andreas Hepp, Friedrich Krotz, Shaun Moores
Zu finden in: Konnektivität, Netzwerk und Fluss (Seite 7 bis 19), 2006   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In der internationalen Diskussion um den gegenwärtigen Wandel von Medien, Kommunikation und Kultur finden sich zunehmend Ansätze der Kommunikations-und Medienwissenschaft, Mediensoziologie und Cultural Studies, die auf Konzepte wie Konnektivität, Netzwerk und Fluss zurückgreifen. Da dies im deutschsprachigen Rahmen eher selten der Fall ist, zielt das vorliegende Buch darauf, eine Brücke zu schlagen zwischen der internationalen Diskussion um Konnektivität, Netzwerk und Fluss und dem aktuellen deutschsprachigen Diskurs. Auch wenn aus diesen Konzepten noch bei weitem keine geschlossene Theorie entstanden ist, so wird mit ihnen die Hoffnung verbunden, den gegenwärtigen Wandel angemessen fassen bzw. theoretisieren zu können. Ein solcher Zugang prägt auch die unterschiedlichen Beiträge dieses Bandes, die von thematisch weit gefassten, theoretischen Überlegungen bis hin zu fokussierteren Fallstudien reichen, in denen der empirische Gehalt dieser Konzepte aufgezeigt wird. Dabei stehen die verschiedensten Medien, ihre Spezifik, ihre Inhalte sowie die darauf gerichteten Produktions-und Aneignungsprozesse im Vordergrund - es geht beispielsweise um den Gebrauch von Mobiltelefonen und computervermittelte Kommunikation, um Online-Journalismus, um Vergemeinschaftung mittels digitaler Medien und um die Konstruktion von ‚Unmittelbarkeit‘ und ‚Nähe‘ in medial vermittelten Beziehungen. Dabei stehen auch die Prozesse der Globalisierung und der damit verbundenen Deterritorialisierung im Fokus der Betrachtung, ferner die zunehmende Bedeutung von Mobilität in den Lebenswelten der gegenwärtigen (späten) Moderne. Gleichzeitig machen die Beiträge auf die weiter bestehende Wichtigkeit von Lokalität, auf die Bedeutung von Orten und die anhaltende Relevanz der physisch ko-präsenten Face-to-Face-Interaktion im Alltagsleben aufmerksam.
Von Andreas Hepp, Friedrich Krotz, Shaun Moores im Buch Konnektivität, Netzwerk und Fluss (2006) im Text Konnektivität, Netzwerk und Fluss

iconDieses Kapitel erwähnt...

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Mobiltelefone in der Schule

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Konnektivität, Netzwerk und Fluss: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 104 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 132463
Verweise von diesem Kapitel 10
Webzugriffe auf dieses Kapitel 3111313411211121611121121224
20132014201520162017