/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Digital Strategy

Université de Genève
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Mai 2022. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Digital technology is a major economic, political, social and scientific challenge of our times, which profoundly impacts the academic world. Distance learning, augmented reality, artificial intelligence and big data are examples of technological trends that are changing universities. These and other developments are present in the daily lives of students, teaching staff and researchers. They are revolutionising ways of teaching and learning, opening new fields of academic activity, providing powerful tools for producing and sharing knowledge, and encouraging new ways for scientists to interact with society. Digital technology is also contributing to changes for university administrative and technical staff, as services are moving online, new jobs are emerging and novel digital tools are rapidly developed.
The University of Geneva is keenly aware of these issues, and has recognised this digital transformation as a cross-cutting theme that affects all of ist activities. The impact of digital technology was thus explicitly included in 2015 in the University’s strategic plan “The University of Geneva in 2025” *, expressing the institution’s ambition to be “a major player in the digital revolution”. This aim involves, in particular, continuous development of digital infrastructure and services, promoting teaching and research concerning digital technology and ist consequences, implementing new methods of sharing knowledge, and optimising various administrative processes. To achieve this objective, a Digital University initiative was established at the Rectorate level and a Digital Strategy Office (Bureau de la Stratégie Numérique or BSN) was created in 2016, with the mission of defining and piloting the University’s Digital Strategy, as well as monitoring and coordinating digital initiatives within the University and stimulating innovative projects.
Von Université de Genève im Text Digital Strategy (2018)

iconBemerkungen

Beat Döbeli HoneggerWarum ich diesen Text im Biblionetz erfasst habe: Weil mir der Dreiklang, Digitalisierung als Thema, als Werkzeug und als Herausforderung für die Gesellschaft zu sehen, sehr entspricht und meinem ÜBER - MIT - IN entspricht.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 13.05.2022

iconDieses Positionspapier erwähnt ...

iconDieses Positionspapier  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Digital Strategy: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 771 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Positionspapier

Beat hat Dieses Positionspapier erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Positionspapier einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.