/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Aus internationaler Perspektive

Ein Schulprojekt in Estland nutzt BYOD
Yuliya Kolesnykova
Zu finden in: BYOD (Seite 28 bis 29), 2019 local secure 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Oktober 2020. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Estland, das kleine Land im Baltikum mit seinen 1,3 Millionen Einwohnern, gehört seit mehreren Jahren zu den Vorreitern im Bereich der Anwendung digitaler Technologien und wird selbst von Bundeskanzlerin Angela Merkel als Vorbild bei der Digitalisierung bezeichnet. Kolesnikova beschreibt am konkreten Beispiel des Kesklinna Vene Gymnasiums in Tallinn, wie dort BYOD im Schulunterricht im Rahmen internationaler Schulprojekte genutzt wird.
Von Klappentext im Journal BYOD (2019) im Text Aus internationaler Perspektive

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
BYODbring your own device, EstlandEstonia, Gymnasium, Lernenlearning, Sekundarstufe II, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Unterricht

iconDieser Zeitschriftenartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
iPad, LehrerIn, Schule

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAus internationaler Perspektive: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 261 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.