/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Neuro-EnhancementNeuro-Enhancement

Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

Neuro-Enhancement, Hirndoping, smart drugs, smart-drugs

iconBemerkungen

In den USA dopen sich auf manchem Campus bis zu 25 Prozent der Studierenden mit verschreibungspflichtigen Stimulanzien. In einer Umfrage im April 2008 wollte die Fachzeitschrift «Nature» von ihren Lesern wissen, wie viele schon Ritalin oder Modafinil geschluckt haben, um ihren Fokus und ihr Gedächtnis zu schärfen. Jeder Fünfte hatte schon. Nur halb so viele verwendeten die Medikamente therapeutisch.
Von Birgit Schmid im Text 10 Milligramm Arbeitswut (2009)
Sogenannte Smart Drugs, Medikamente, die klüger und wacher machen, sind vor einigen Jahren auf dem kulturel len Radar aufgetaucht. Ritalin ist nur eine Substanz unter anderen Neuropsychopharmaka, die zu nicht therapeutischen Zwecken verwendet, oder deutlicher: missbraucht wird. In den USA längst Gegenstand einer öffentlichen Debatte, bürgern sich die englischen Begriffe «Neuro-Enhancement» und «cognitive Enhancement» auch bei uns langsam ein. Damit ist die Steigerung der Hirnleistung gemeint, im Fall von Ritalin: Der Wirkstoff Methylphenidat stimuliert jene Bereiche im Gehirn, die für die Aufmerksamkeitskontrolle und Wahrnehmung zuständig sind. Dadurch kann man sich besser konzentrieren, klarer denken, jeder Anflug von Müdigkeit ist verscheucht. Wenn Ritalin ADHS-Patienten hilft, die leichte Ablenkbarkeit in Bahnen zu führen, die Impulsivität zu mindern, das Herumhaspeln zu beenden, damit sie nicht mehr überall anstossen und anecken, geht es gesunden Konsumenten um nichts anderes als: bessere Performance. Selbstoptimierung.
Von Birgit Schmid im Text 10 Milligramm Arbeitswut (2009)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
LSDLSD, Ritalin, Drogedrug, Gehirnbrain, Stressstress
icon
Verwandte Aussagen
Globalisierung erfordert Neuro-Enhancement

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Neuro-Enhancement 422322
Webzugriffe auf Neuro-Enhancement 122173111452242321226213212142121212313311323121124
2011201220132014201520162017