/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Symbolische Maschinen, Computer und der Verlust des Ethischen im Geistigen Tun

Sybille Krämer
Zu finden in: Sichtweisen der Informatik (Seite 335 bis 341), 1992    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Mai 2019. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Der Entwicklungsstand einer Zivilisation zeigt sich an den ihr zur Verfügung stehenden Strategien der Entlastung. Die Technisierung ist eine der erfolgreichsten und folgenreichsten Entlastungsstrategien. Wir können diese mit Gehlen thematisieren als »Organentlastung, Organausschaltung und schließlich ... (als) Arbeitsersparnis« [Gehlen 1967, S.8] Oder wir können sie mit Luhmann definieren als »Entlastung (von) sinnverarbeitenden Prozessen des Erlebens und Handelns« [Luhmann 1975, S.71]. Doch nicht nur die Minderung von körperlicher Arbeit und des beständigen Zwangs zur Konstitution von Sinn leistet die Technik. Sie vermittelt auch eine Entlastung der »dritten Art«: Das ist die Entlastung von der Verantwortung.

Von Sybille Krämer im Buch Sichtweisen der Informatik (1992) im Text Symbolische Maschinen, Computer und der Verlust des Ethischen im Geistigen Tun

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Handelnacting, Körperbody, Technik, Verantwortungresponsability

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Symbolische Maschinen, Computer und der Verlust des Ethischen im Geistigen Tun: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 913 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.