/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Diskussion

Zu finden in: Netzguidance für Jugendliche (Seite 269 bis 288), 2012 local 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Netzguidance für JugendlicheZiel der vorliegenden Arbeit war es, die Einstellung der Jugendlichen gegenüber Netzguidance-Massnahmen zu erheben und zu eruieren, wie sie unterschiedliche Vermittler von Internetkompetenz beurteilen. Damit sollten Antworten darauf gefunden werden, mit welchen Mitteln man im Jugendalter Internetkompetenz vermitteln kann und welche Sozialisationsinstanzen in dieser Phase als Vermittler eingesetzt werden können. Die Ergebnisse werden in diesem Kapitel diskutiert und mit den theoretischen Grundlagen, den Ergebnissen aus anderen Studien und bestehenden Netzguidance-Massnahmen in Beziehung gesetzt102. Zu Beginn werden die zusammengefassten Erkenntnisse diskutiert. Anschliessend wird die Bedeutung der Ergebnisse für Netzguidance-Massnahmen und die Vermittler von Internetkompetenz aufgezeigt.
Von Eveline Hipeli in der Dissertation Netzguidance für Jugendliche (2012) im Text Diskussion

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Freizeit, Internetinternet, Internetkompetenzinternet literacy, Kinderchildren, Knabenboy, Mädchengirl, serious gamesserious games, Sozialisation

iconTagcloud

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Diskussion: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2608 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2021-03-21 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-10-11)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Kapitel

Beat hat Dieses Kapitel während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.