/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Modellierung der Kompetenzen Lernender

Explizite und implizite Kompetenzerfassung in einer Lernumgebung für Servicetechniker
Lena Després, Christoph Rensing, Stephan Tittel, Johannes Konert
Zu finden in: DeLFI 2015 (Seite 95 bis 106), 2015    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Informationen über den Kompetenz- bzw. Erfahrungsstand sowie Wissensbedarf von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Unternehmen können zur Realisierung verschiedener Funktionen verwendet werden. So kann ein Empfehlungssystem beispielsweise individuell Lernmaterialien empfehlen, die den dokumentierten Wissensbedarf eines Mitarbeiters / einer Mitarbeiterin decken, oder es kann bei einem situationsbezogenen akuten Wissensbedarf ein Kollege identifiziert werden, der in diesem Bereich über einen hohen Erfahrungsstand verfügt und dieser für eine Unterstützungsanfrage ausgewählt werden. In diesem Beitrag wird eine Methode zur Bestimmung des Kompetenzgrades vorgestellt. Sie nutzt heterogene Informationen, nämlich vom Lernenden in einer Lernanwendung durchgeführte Aktionen, sowie explizite von den Nutzern gemachten Angaben. Die Methode zur Bestimmung des Kompetenzgrades und darauf aufbauende Dienste wurden als Teil einer umfangreichen Lernanwendung für Servicetechniker realisiert.
Von Lena Després, Christoph Rensing, Stephan Tittel, Johannes Konert im Konferenz-Band DeLFI 2015 (2015) im Text Modellierung der Kompetenzen Lernender

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Lernenlearning, Lernumgebung, Unternehmencompany

iconVolltext dieses Dokuments

LokalModellierung der Kompetenzen Lernender: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 342 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 4
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 524311111121
201520162017