/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Gesetzlicher Kinder- und Jugendschutz im Medienbereich

Joachim von Gottberg
Publikationsdatum:
Zu finden in: Handbuch Kinder und Medien (Seite 75 bis 87), 2013
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Freiheit der Medien ist eine der Grundvoraussetzungen für das Funktionieren einer Demokratie. Gerade aufgrund der Erfahrungen während des Nationalsozialismus, der sich nicht zuletzt durch die Gleichschaltung von Medien und Staat etablieren konnte, haben sich die Väter des Grundgesetzes für eine sehr weitgehende Meinungs-Informationsfreiheit entschieden: » Eine Zensur findet nicht statt « (Art. 5 Abs. 1 Grundgesetz [GG]). Das heißt jedoch keinesfalls, dass die Medienfreiheit in der Bundesrepublik grenzenlos ist. In Art. 5 Abs. 2 GG heißt es: » Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre. « Das Zensurverbot bedeutet also nicht, dass der Staat auf eine Regulierung medialer Inhalte und Äußerungen verzichtet, der Schutz von Kindern und Jugendlichen hat einen hohen Stellenwert, verboten sind allerdings staatliche Eingriffe vor der Veröffentlichung.
Von Joachim von Gottberg im Buch Handbuch Kinder und Medien im Text Gesetzlicher Kinder- und Jugendschutz im Medienbereich (2013)

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Internetinternet, Jugendschutz, Kinderchildren, Mobiltelefonmobile phone

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Mobiltelefone in der Schule

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Gesetzlicher Kinder- und Jugendschutz im Medienbereich: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 180 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 5
Webzugriffe auf dieses Kapitel 223231112222111111141
20132014201520162017