/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Das Werte- und Entwicklungsquadrat

Zu finden in: Miteinander Reden 2 (Seite 38 bis 55), 1989    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Friedemann Schulz von ThunWir kommen nun zum dritten (und letzten) gedanklichen Werkzeug, das mir als Kommunikationspsychologe in der Praxis hilft, klarerzusehen und die Zielrichtung von Interventionen sicherer zu bestimmen. Seine allgemeine Struktur hat schon Aristoteles in ähnlicher Form vor Augen gehabt, und sie enthält eine Anleitung zum dialektischen Denken. In der hier dargestellten Form des Wertequadrates stammt es von Helwig (1967), und ich möchte es, um es für Vorgänge der zwischenmenschlichen Kommunikation und Persönlichkeitsbildung nutzbar zu machen, auch als Entwicklungsquadrat verstehen.
Von Friedemann Schulz von Thun im Buch Miteinander Reden 2 (1989) im Text Das Werte- und Entwicklungsquadrat

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Aristoteles

Begriffe
KB IB clear
Dialog, Gruppendynamikgroup dynamics, Kommunikationcommunication, Wertequadrat
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
 Nikomachische Ethik (Aristoteles) 12000

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDas Werte- und Entwicklungsquadrat: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 488 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 16
Webzugriffe auf diesen Text 
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017