/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Kritik an Theorie und Praxis von Bildungsstandards

Lucien Criblez, Jürgen Oelkers, Kurt Reusser, Esther Berner, Ueli Halbheer, Christina Huber
Zu finden in: Bildungsstandards, 2009
Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Lucien CriblezJürgen OelkersKurt ReusserKapitel 7 letztlich geht auf die Kritik an Bildungsstandards ein. Im Zentrum steht vor allem die Diskussion im angelsächsischen Sprachraum, weil hier bereits längere Erfahrungen mit Bildungsstandards vorliegen. Einige zentrale Argumente der Kritik werden aufgenommen, etwa dass die Einführung von Bildungsstandards die Chancengerechtigkeit nicht erhöhe, dass Standards Unterrichtsformen und -Inhalte begünstigen würden, die optimal auf die Tests vorbereiten (Teaching to the Test) und dass mit der Einführung von Bildungsstandards neue, nicht wünschbare Formen der Rechenschaftslegung verbunden seien.
Von Lucien Criblez, Jürgen Oelkers, Kurt Reusser, Esther Berner, Ueli Halbheer, Christina Huber im Buch Bildungsstandards (2009) im Text Einleitung auf Seite  13

iconDieser Text erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Bildungsstandards, Teaching-to-the-test-EffektTeaching-to-the-test, Unterricht

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Schule

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser Text

Beat hat Dieser Text während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieser Text einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.