Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Virtual Library - Paths to Knowledge

Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Malgorzata Bugajska, Andrew van de Moere
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 15 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

This paper focuses on the use of elaborated computer visualization techniques to support multi-user browsing within a digital collection of library books and subject categories. First, a short description about the research project is given, and the two different interfaces of the developed application, called ‘Explore Interface’ and ‘Browse Interface’ are described. Then, some of the theoretical issues and practical use of the interfaces are presented. Finally, the experiences gathered from this research project and their impact on possible future working directions are summarized.
Von Malgorzata Bugajska, Andrew van de Moere Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Text Virtual Library - Paths to Knowledge (2001)

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ben Shneiderman, Edward R. Tufte

Begriffe
KB IB clear
Bibliotheklibrary, CyberspaceCyberspace, ETH Zürich, ETH-Bibliothek, Raum / Ortspace / place, Visualisierungvisualization, VRML
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1987Designing the user interface (Ben Shneiderman) 1, 4, 2, 7, 3, 1, 6, 6, 3, 3, 1, 634261332
1990  local secure Envisioning Information (Edward R. Tufte) 2, 2, 7, 2, 1, 7, 6, 1, 2, 5, 8, 7301772650
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1998 local secure web Codex, Memex, Genex (Ben Shneiderman) 3, 2, 1, 1, 1, 4, 5, 2, 5, 3, 1, 7387627

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalVirtual Library - Paths to Knowledge: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1324 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.