/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mehr als Mobiles Lernen

Innovative Infrastrukturen und Dienste für Pervasive Learning
Zu finden in: Mobile Learning, 2007    
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Ulrike LuckeDjamshid TavangarianTechnologische Weiterentwicklungen, wie in jüngster Zeit z.B. mobile Endgeräte, drahtlose Netzwerke oder plattformunabhängige Inhalte und Nutzungsschnittstellen, können als eine treibende Kraft des E-Learning gesehen werden. Dabei gilt es - bei aller Euphorie - jedoch stets auch pädagogische Rahmenbedingungen zu beachten. Der Artikel führt vier neue Forschungsfelder der Rechnerorganisation mit hohem Innovationspotential für die moderne, allgegenwärtige Organisation mobiler Lernvorgänge an: Peer-to-Peer Computing, Selbstorganisation, Dienstorientierung und Pervasive Computing. Darauf aufbauend werden unter Einführung des Begriffs Pervasive Community die Möglichkeiten einer zielgerichteten, gemeinsamen Nutzung dieser Technologien für ein erfolgreiches, zukunftsgerichtetes E-Learning diskutiert.
Von Ulrike Lucke, Djamshid Tavangarian in der Zeitschrift Mobile Learning (2007) im Text Mehr als Mobiles Lernen

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
E-LearningE-Learning, Innovationinnovation, mobile learningmobile learning, Selbstorganisationself organisation

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 1
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 4
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 242121111421312113111132151311111222
201220132014201520162017