/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Programmieren im Mathematikunterricht

Arithmetische und geometrische Zusammenhänge mit Scratch erkunden
Frederik Dilling, Amelie Vogler
Zu finden in: Digitales Lernen in der Grundschule III (Seite 121 bis 137), 2022 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Septämber 2022. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Digitales Lernen in der Grundschule IIIDieser Artikel thematisiert die Chancen und Möglichkeiten für den Einsatz der Blockprogrammierung am Ende der Primarstufe und Übergang zur Sekundarstufe. Anhand einer praxisorientierten Beschreibung und detaillierten Analyse von vier Aufgabenbeispielen inklusive möglicher Lösungen und weiterführender Arbeitsaufträge für heterogene Lerngruppen erhalten die Leserinnen und Leser Anregungen zur Einführung der Blockprogrammierung im Mathematikunterricht. Mit den Grundrechenarten sowie der Orientierung im Raum und dem Zeichen von geometrischen Figuren umfassen die dargestellten Aufgaben zentrale mathematische Inhaltsbereiche der Primarstufe.
Von Frederik Dilling, Amelie Vogler im Buch Digitales Lernen in der Grundschule III (2022) im Text Programmieren im Mathematikunterricht

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Mathematikmathematics, Programmierenprogramming, Scratch, Unterricht

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Schule

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

Programmieren im Mathematikunterricht: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 1440 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Konferenz-Paper

Beat hat Dieses Konferenz-Paper erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Konferenz-Paper einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren. Beat selbst sagt, er habe dieses Dokument gelesen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.