/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Evidenzbasiertes pädagogisches Handeln

Dr. Hartmut Meyer-Wolters
Zu finden in: Wissen, Was Wirkt (Seite 147 bis 172), 2012
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wenn ich im Folgenden von pädagogischem Handeln spreche, so ist dies dem eingeführten Sprachgebrauch geschuldet, aber in gewisser Weise irreführend. Ich gehe im Ausgang von den Finkschen Konzepten der Beratungs- und Fragegemeinschaft (vgl. Fink 1970; vgl. dazu auch Meyer-Wolters 1992, S. 159ff., S. 223ff. sowie Meyer-Wolters 1997) bezogen auf die gegenwärtige Situation durchgängig davon aus, dass pädagogisches Handeln im Kern ein Aushandeln von Bedeutungen ist. Es ist damit weder ein ingenieurmäßiges oder handwerkliches Hervorbringen von Produkten durch kunstgerechtes oder wissenschaftlich abgesichertes Einwirkung auf ein Rohmaterial noch ein wissenschaftlich armiertes Problemlösen noch die kommunikative Hervorbringung von gemeinsam geteilter Bedeutung durch symmetrische Kommunikation.
Von Dr. Hartmut Meyer-Wolters im Buch Wissen, Was Wirkt (2012) im Text Evidenzbasiertes pädagogisches Handeln

iconDieses Kapitel erwähnt...

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Evidenzbasiertes pädagogisches Handeln: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 355 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 1
Webzugriffe auf dieses Kapitel 1311212111132112111
20132014201520162017