/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Die Bürger / Jugendlichen geben ja freiwillig alles von sich preis.

Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Gelegentlich wird vorgebracht, das Volk habe sich doch längst mit dem Verlust der Privatsphäre arrangiert oder diesen durch freizügiggleichgültigen Umgang mit den eigenen Daten sogar selbst verschuldet. Der Bürger wolle es nicht anders, als digital ausgebeutet zu werden. Für eine kollektive Verhaltensänderung im Umgang mit Digitalität sei es zu spät, der Bürger werde immer bereit sein, für einen Zuwachs an Bequemlichkeit oder auch nur ein paar Rabattpunkte seine privaten Daten zur Verfügung zu stellen.
Von Juli Zeh im Buch Technologischer Totalitarismus im Text Schützt den Datenkörper! (2014) auf Seite 34

iconBemerkungen

Diese resignative Sicht verkennt zum einen, dass ein Umdenken im großen Stil längst begonnen hat. Seit den Snowden-Enthüllungen mobilisiert sich die Zivilgesellschaft in einer Weise, die vor einem Jahr niemand für möglich gehalten hätte.
Von Juli Zeh im Buch Technologischer Totalitarismus im Text Schützt den Datenkörper! (2014) auf Seite 35
Zum anderen ist gesamtgesellschaftliches Bewusstsein meist nicht Ursache, sondern Folge einer politischen Bewegung. Die Gewöhnung an Ausbeutungsverhältnisse ist gerade ein zentraler Teil des jeweiligen Problems. Solange Züchtigung und Hinrichtung offizielle Sanktionsmittel sind, wird auch gesellschaftlich kein Bewusstsein für körperliche Unversehrtheit entstehen. Erst die Arbeiterbewegung hat soziales und die Umweltbewegung ökologisches Bewusstsein hervorgebracht. Im Rahmen der digitalen Revolution muss Bewusstsein dafür entstehen, dass Angriffe auf den digitalen Zwilling gegen den Menschen selbst gerichtet sind.
Von Juli Zeh im Buch Technologischer Totalitarismus im Text Schützt den Datenkörper! (2014) auf Seite 35

icon2 Einträge in Beats Blog

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 6
Webzugriffe auf diese Aussage 8243632221245121232
201520162017