/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Psychotherapie der Zukunft

Marcel Schär Gmelch
Zu finden in: Angewandte Psychologie (Seite 79 bis 92), 2019    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Mai 2019. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Ist Psychotherapie eine Kunst, eine Wissenschaft oder lediglich ein Handwerk? Auch wenn diese Frage nur noch sehr selten offen in Fachkreisen diskutiert und erörtert wird: Sie ist zentral für unser Verständnis von Psychotherapie und für die Entwicklung, die sie nehmen wird. Im Beitrag wird die Zukunft der Psychotherapie anhand von vier Aspekten (und Kontroversen) kritisch diskutiert: Darbietungsform (analog und digital), Standardisierung (Automatisierung und Individualisierung), Wissenschaftlichkeit (Natur- und Geisteswissenschaft) und Therapieinhalte (Störungsspezifität und Störungsunspezifität). Dabei wird aufgezeigt, dass sich diese Aspekte in zwei grundsätzliche Entwicklungsrichtungen zusammenfassen lassen: eine medizinisch-virtuelle und eine spirituell-existentielle. Die Hoffnung ist, dass sich die Psychotherapie in beide Richtungen entwickeln kann (und sollte). So, dass im Laufe der Zeit die psychotherapeutischen Möglichkeiten und Freiheiten größer werden und die Individualität der Menschen im Zentrum der Psychotherapie steht.

Von Marcel Schär Gmelch im Buch Angewandte Psychologie (2019) im Text Psychotherapie der Zukunft

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Psychotherapie der Zukunft: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 481 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.