/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Intendierte Lerneffekte

Formative Evaluation inter- und transdisziplinärer Forschung
Matthias Bergmann, Thomas Jahn
Zu finden in: Wissenschaft unter Beobachtung, 2007   

iconZusammenfassungen

Qualitätsbeurteilungen in Wissenschaft und Forschung, etwa im Rahmen eines Peer Review, stützen sich in aller Regel auf Maßstäbe, die auf tradierten disziplinär geprägten Kulturen, Regeln und Standards beruhen - bedienen sich also impliziter, meist qualitativer Maßstäbe. Zwar nimmt das Gewicht expliziter, rein quantitativer Messmethoden wie beispielsweise Zitationsindizes, sogenannter Impact Factors oder die Höhe eingeworbener Drittmittel deutlich zu, diese lassen aber fächer- und disziplinenspezifische Methoden und Inhalte oft so weit außer Acht - verletzen also implizite Qualitätsmaßstäbe so stark - , dass sie zu Recht kritisiert werden.
Von Matthias Bergmann, Thomas Jahn im Buch Wissenschaft unter Beobachtung (2007) im Text Intendierte Lerneffekte

iconDieser Text erwähnt...


Fragen
KB IB clear
Wie lassen sich Forschungsleistungen messen?

Begriffe
KB IB clear
Evaluationevaluation

iconAnderswo finden

icon

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 11
Webzugriffe auf diesen Text 1111542121161342132111411111141111311111112
20102011201220132014201520162017