Beats Biblionetz - Fragen

/ en / Traditional / help

Wie unterscheidet sich das Leseverhalten zwischen Buch und Hypertext?

Diese Seite wurde seit 20 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBemerkungen

Rolf SchulmeisterFür erfahrene Benutzer stellen sich die Navigationsprobleme ganz anders dar als für unerfahrene Benutzer, mit denen offenbar die meisten Hypertext-Entwickler rechnen.
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Verstrickt in Petri-Netzen - Hypertext und Hypermedia auf Seite  258
Rolf SchulmeisterDer Vergleich zwischen dem Leseverhalten bei einem Hypertext und einem traditionellen Buch verfolgt im Grunde ähnliche Absichten wie die kognitive Plausibilitätshypothese. Es geht um die Frage, ob das Leseverhalten mit der Struktur des Textes korrespondiert und ob sich diese Korrespondenz kognitiv auswirkt,
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Verstrickt in Petri-Netzen - Hypertext und Hypermedia auf Seite  257

iconVerwandte Begriffe


Begriffe
Hypertexthypertext

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.