/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Arbeitsgestaltung für Industrie 4.0: Alte Wahrheiten, neue Herausforderungen

Ernst Andreas Hartmann
Zu finden in: Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0 (Seite 9 bis 20), 2015    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Arbeitsgestaltung wurde in der Entwicklung des Konzepts 'Industrie 4.0' von Anfang an hohe Bedeutung beigemessen, dies zeigt sich auch deutlich im Abschlussbericht des Arbeitskreises Industrie 4.0 (Promotorengruppe 2013).

Als innovationspolitisches Zukunftsprojekt steht Industrie 4.0 somit in der Tradition deutscher Industrie- und Arbeitskultur.

Das Konzept der 'lernförderlichen Arbeitsgestaltung' spielt dabei eine große Rolle.

Dabei werden drei Phasen der Entwicklung betrachtet: Konzepte der Humanisierung des Arbeitslebens aus den Siebziger- bis Neunzigerjahren stehen am Anfang. Eine zweite Phase von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten unter dem Motto 'Lernen im Prozess der Arbeit (LiPA)' kennzeichnet die Zeit unmittelbar nach der Jahrtausendwende. Eine gerade entstehende Forschungslinie stellt das arbeitsimmanente Lernen in einen innovationspolitischen Kontext.

Von Ernst Andreas Hartmann im Buch Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0 (2015) im Text Arbeitsgestaltung für Industrie 4.0: Alte Wahrheiten, neue Herausforderungen

iconDieses Kapitel erwähnt...

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Arbeitsgestaltung für Industrie 4.0: Alte Wahrheiten, neue Herausforderungen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 637 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 1
Webzugriffe auf dieses Kapitel 1
20162017