/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Handlungs- und entwicklungsorientierte Medienpädagogik

theoretische Grundlagen, Umsetzungen und Forschung
Zu finden in: Jahrbuch Medienpädagogik 6 (Seite 102 bis 117), 2006   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Gerhard TulodzieckiIn der Auseinandersetzung der Pädagogik mit Medienfragen, haben sich unterschiedliche Ansätze entwickelt. Diese reichen von behütend-pflegenden über ästhetisch-kulturorientierte, funktional-systemorientierte und kritisch-materialistische bis zu handlungsorientierten Ansätzen (vgl. Tulodziecki 1997: 82-105). Handlungsorientierte Ansätze heben sich von vorhergehenden Konzepten vor allem dadurch ab, dass Medienrezeption und Medienproduktion als situationsund bedürfnisbezogene Handlungen im jeweiligen sozialen Kontext verstanden werden. Auf der Grundlage dieser Sichtweise sollen medienpädagogische Aktivitäten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit bieten, die Kompetenzen zu erwerben, die für ein humanes Medienhandeln notwendig sind.
Von Gerhard Tulodziecki im Buch Jahrbuch Medienpädagogik 6 (2006) im Text Handlungs- und entwicklungsorientierte Medienpädagogik

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Medienpädagogik

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 11
Webzugriffe auf dieses Kapitel 2111512221115122121111631214111
20102011201220132014201520162017