/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Weblogs fördern die Identitätsfindung von Jugendlichen

Diese Seite wurde seit 10 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Man könnte das Bloggen der Jugendlichen unseres Samples zusammenfassend als sichtbar gemachtes Identitätsmanagement und die Weblogs als Experimentalbühnen im Umgang mit Welt sehen. Identitätsmanagement, weil die schriftliche und visuelle Darstellung der jeweils aktuellen „Persona“10 einen nicht unbeträchtlichen Arbeitsaufwand erfordert, bewusst betrieben wird und Konzipieren, Verwalten, Organisieren, In-Bezug-Setzen, Koordinieren, Nachbereiten und mehr umfasst. Sichtbar gemacht deswegen, weil der Prozess des Managens im Weblog verfolgbar und nachvollziehbar ist, über die Archive, Einträge, Past Designs, Fotos und Kommentare. Das Bühnenhafte, das im Goffmann’schen Sinn in all unseren sozialen Aktionen zum Ausdruck kommt (vgl. Goffmann 2005/1959), findet sich auf Schritt und Tritt. Die „weiche“ und flexible Form des Weblogs erlaubt dramatische Darstellungen aller Art, die Bühnenbilder können verändert, das Publikum kann überrascht werden, die Akteure präsentieren sich in verschiedenen Rollen, dramatische Elemente kommen in Inhalt und Form der Einträge zum Ausdruck. Die im realen Leben körperbezogene Stilisierung wird auf die Gestaltung der Bühne Blog übertragen. Um Experimentalbühnen handelt es sich deshalb, weil sie einen „protected space“ (Gumbrecht 2005) darstellen und noch zusätzlich einen realen Anker im (geschützten?) Wohnumfeld der Bloggerinnen haben. Experimentiert wird sowohl für das reale Leben, als auch für das Online-Leben. Eine besondere Rolle kommt bei Weblogs dem Publikum zu, das "unseen audience" (Scheidt 2004), Stichwortgeber und sich einmischender Akteur gleichzeitig ist, wodurch es in Form dessen, was Luhmann als "Erwartungserwartungen" bezeichnet hat, Einfluss auf die Einträge ausübt.
Von Ingrid Francisca Reichmayr in der Zeitschrift Erkundungen des Bloggens (2005) im Text Weblogs von Jugendlichen als Bühnen des Identitätsmanagements

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 4
Webzugriffe auf diese Aussage 
20072008200920102011201220132014201520162017