/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

E-Mails sind wie Postkarten

Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Jedem, dem es gelingt, sich in den Datenstrom zu hacken, kann E-Mails mitlesen. Dies ist für Externe zwar durchaus nicht ganz so einfach, schließlich ist es nicht vorhersehbar, welchen Weg durch das WWW die E-Mail nehmen wird. Allerdings ist ziemlich klar, von welchem Server die E-Mails ins Netz gelangen. Dieses Haupttor ist ein eindeutig identifizierbares Ziel. Anders als bei Postkarten und Briefen, denn die können in jeden beliebigen Briefkasten der Stadt gesteckt werden.
Von Tobias Schrödel, erfasst im Biblionetz am 26.01.2011

iconVerwandte Begriffe


Begriffe
E-Maile-mail

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 112
Webzugriffe auf diese Aussage 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017