/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Programmierer statt EDV-Mitarbeiter - von neuen Berufen und Berufungen

Zu finden in: Die Digitalisierung frisst ihre User (Seite 193 bis 212), 2018 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Digitalisierung frisst ihre UserDigitalisierung bedeutet nicht nur den Wegfall vieler Berufe. Sie zieht auch die Entstehung neuer Berufe nach sich, neuer Aufgabenbereiche und Anforderungen an Mitarbeiter. Wo früher der EDV-Mitarbeiter v. a. Standardprozesse begleitete und organisierte, muss der IT-Manager heute flexibel und schnell reagieren und ständig auf dem neuesten Stand sein. Auch im Anwendungsbereich findet man Berufsbilder, für erst Bezeichungen geschaffen werden mussten, wie den Influencer oder Blogger. In anderen Bereichen fallen Arbeitsbereiche komplett weg. Viele Büro-, Verwaltungs- und Assistenz-Jobs können heute schon weitgehend durch Technik ersetzt werden. Was sich im Kleinen zeigt, wird von den Veränderungen im Großen gelenkt und begleitet – wie Flixbus, der schnell zum wendigen Konkurrenten der Deutschen Bahn avancierte, Berufsbilder schuf, ersetzte und obsolet machte, die bei der Deutschen Bahn noch aktuell sind.
Von Anabel Ternès, Hans-Peter Hagemes im Buch Die Digitalisierung frisst ihre User (2018) im Text Programmierer statt EDV-Mitarbeiter - von neuen Berufen und Berufungen

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Programmierer statt EDV-Mitarbeiter - von neuen Berufen und Berufungen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 1286 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Kapitel

Beat hat Dieses Kapitel während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Kapitel einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.