/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

The Myth about the Digital Divide

"We Have Overcome the Digital Divide."
Brian L. Hawkins, Diana G. Oblinger
Zu finden in: Lessons for the Future Internet (Seite 12 bis 13), 2006
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Beat Döbeli HoneggerBrian Hawkings und Diana Oblinger widersprechen dem Mythos, dass in den amerikanischen Schulen der digitale Graben überwunden sei. Es genüge nicht, den gestiegenen Computerbesitz anzuschauen. Ebenso wichtig sei es. Konnektivität, Internetkompetenz, Freiheit des Zugangs und Verfügbarkeit von Support anzuschauen.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 28.07.2006
Lessons for the Future InternetBoth the first- and the second-level digital divides should continue to be a concern for academic, student life, and IT professionals and leaders on campus. Even in the increasingly electronic world of classes and campus activities, neither individual access nor digital literacy should be assumed. There is still a digital divide.
Von Brian L. Hawkins, Diana G. Oblinger im Journal Lessons for the Future Internet (2006) im Text The Myth about the Digital Divide

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
digital dividedigital divide, Internetinternet

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW The Myth about the Digital Divide: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 79 kByte; WWW: Link OK 2021-03-20)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.