/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Aussagen

Organisation = Flux und Transformation organizations as £ux and transformation

Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Januar 2022. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconDefinitionen

Systems ThinkingThe Flux and transformation metaphor is concerned with revealing what Morgan calls the ‘logics of change’ that give rise to the behaviour we see on the surface of organizations. We referred to this in Chapter 2 as a more structuralist orientation, seeking the mechanisms, or hidden processes, that shape those aspects of organizational activity to which managers normally devote their attention. The £ux and transformation metaphor, therefore, asks managers to be less super¢cial in the way they read what is happening in their organizations. Instead, they should map the counterintuitive behav- iour that is produced by interacting positive and negative feedback loops. Or they should seek to understand the consistent patterns that underlie the behaviour of even the most complex and apparently unpredictable of systems. Critics of this metaphor, as applied to organizations, doubt whether there are any deep, structural ‘laws’ that social organizations obey and worry about the unregulated power that might be given to experts if they manage to convince others that such laws do indeed exist.
Von Gareth Morgan im Buch Systems Thinking (2003) im Text Creativity and Systems auf Seite  35

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.