/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Aussagen

Datafication fördert eine behavioristische Sichtweise

Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit November 2021. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconBemerkungen

Kultur der DigitalitätDamit wiederholen und verstärken Algorithmen wie der von Google eine Tendenz, die bereits auf der Ebene des einzelnen Nutzers wie auch auf der der gemeinschaftlichen Formationen sichtbar wurde: Um mit der Masse und Komplexität der Informationen umzugehen, wird der Blick nach innen gerichtet, womit allerdings auch hier nicht das Innere einzelner Personen gemeint ist. Der einzelne Mensch mit einer Innenwelt, mit Ideen, Träumen und Wünschen ist als Referenzgröße nicht relevant. Für die Algorithmen sind Menschen Black Boxes, die rein über ihre messbaren Reiz-Reaktions-Beziehungen erfasst werden. Bewusstsein, Wahrnehmung oder Intention spielen für sie keine Rolle. Die Rechtsphilosophin Antoinette Rouvroy spricht in diesem Zusammenhang von “Daten-Behaviorismus”.[234] Sie weist damit auf die schleichende Rückkehr eines lange Zeit als diskreditiert geltenden Ansatzes in der Verhaltenspsychologie hin, der postulierte, dass man das menschliche Verhalten rein über von außen beobachtbares und messbares Verhalten erklären, vorhersagen und steuern könne.[235] Psychologische Dimensionen wurden (und werden auch in der Neuauflage des Behaviorismus) ignoriert, weil sie schlecht empirisch beobachtbar sind.
Von Felix Stalder im Buch Kultur der Digitalität (2016) im Text Formen der Digitalität

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.