/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Persönliche Notebooks fördern die Medienkompetenz der Lehrpersonen

Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Bis Juli 2002 wurden 36 960 Lehrer und Schulleiter mit Laptops ausgestattet. Dies entspricht 91,7 Prozent des Lehrpersonals des Staates. In mehreren wissenschaftlichen Untersuchungen wurde inzwischen nachgewiesen, dass das "Notebooks for Teachers and Principals Program" einen großen Einfluss auf die Medienkompetenz der Teilnehmer hat. Der Gebrauch neuer Medien in der Schule stieg seit 1998 um rund 30 Prozent, und 90 Prozent der Lehrer empfinden sich im Jahr 2002 selbst als medienkompetent (1998 waren es nur 65 Prozent).
Von Oliver Vorndran, Gunhild Wiggenhorn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Computer in die Schule (2003) im Text Best Practice-Berichte auf Seite 58

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 5
Webzugriffe auf diese Aussage 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017