Das iPhone-Projekt an der Projektschule Goldau

Elternabend für die Eltern der Projektklasse
Goldau, 12.05.2009

Home
Erste Folie Zurück Vorwärts Letzte Folie
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 , 20 , 21 , 22
 
Seite generiert am 09.02.2015
 
Google+
Kostenüberlegungen im Handheld-Projekt
Eine der Überlegungen damals war, dass die 20 Handhelds gleich viel kosteten wie vier Notebooks. Somit konnte man sich überlegen, ob es in Zukunft nicht schlauer wäre, wenn die Schule persönliche Kleingeräte statt weniger Notebooks beschaffen würde. Die Kleingeräte sind zwar weniger leistungsfähig als die Notebooks, dafür hat jedes Kind jederzeit sein persönliches Gerät zur Verfügung, sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Schule.