Literaturverwaltung 2.0 als Bindeglied zwischen Forschung und Lehre?

15. GMW-Jahrestagung 2010
Zürich, 14.09.2010

Home
Erste Folie Zurück Vorwärts Letzte Folie
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 , 20 , 21 , 22 , 23 , 24 , 25 , 26 , 27 , 28 , 29 , 30 , 31 , 32 , 33 , 34 , 35
 
Seite generiert am 15.10.2012
Web 1.0 - Web 2.0
1996, als ich mit dem Biblionetz anfing, musste man Informatiker sein, um eine öffentliche, webbasierte Literaturverwaltung online stellen zu können. Heute, 14 Jahre später ist das nicht mehr nötig. Dank Web 2.0 sind heute dafür keine besonderen technischen Kenntnisse mehr notwendig.